Stefano Saporito

Stefano Saporito

GRÜNDER / Senior Partner


Stefano Saporito, geboren am 14.12.1965 in Rapallo (GE), absolvierte 1991 ein Jurastudium an der Universität Genua bei Prof. Dr. Sergio La China und erörterte seine Dissertation im Zivilprozessrecht.
Anschließend wickelte er die vorschriftsmäßige gerichtliche Praxis ab und erlangte die Qualifikation zum Rechtsanwalt am Berufungsgericht Genua.
Die Berufsausbildung beginnt mit einer breiten Erfahrung in Gerichts- und Schiedsverfahren. Später hat er sich auch im außergerichtlichen Kontext (Streitbeilegung) entwickelt.
2010 erhielt er die Befähigung zur Verteidigung vor dem Kassationsgericht und den Obersten Gerichten. In der Organisation der Kanzlei befasst er sich hauptsächlich mit der Beratung im Bereich des Zivilrechts und des Zivilprozessrechts und arbeitet sowohl für Einzelpersonen als auch für kleine und mittlere Unternehmen.
Als Experte für Zivilverfahren und gerichtliches Management und Streitbeilegung (Rechtsstreitigkeiten) sowie für Schiedsverfahren bei Streitigkeiten überwacht er die Streitbeilegung in den Bereichen Zivilrecht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht.
Darüber hinaus kümmert er sich persönlich um Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Familien- und Minderjährigenrecht, um Erbschafts- und Erbrechtsstreitigkeiten, um Fragen des Immobilienrechts und um Mietverträge.
Es bietet Unterstützung und Beratung im Rahmen von Verträgen zu Gunsten von Unternehmen und Privatpersonen, wobei insbesondere Fragen des Gesellschaftsrechts und des Immobilienrechts berücksichtigt werden.
In den letzten Jahren hat er auch an einer Strategie für das Credit Collection gearbeitet und verfolgt aufmerksam die Disziplin der Zwangsenteignung.


Wer ich bin

Meine Interventionsfelder

Recht und Zivilprozessrecht

Handelsrecht und Vertragsgestaltung

Immobilienrecht

Vertragliche und außervertragliche zivilrechtliche Haftung

Familien- und Minderjährigenrecht

Gesetz der Rechtsnachfolge